07.
Dez

Eindrucksvolle Eindrücke? Der Nikolaus landete auf dem Erfurter Flughafen!

Autor:
Keine Kommentare

Liebe Mitstreiter, Vereinsmitglieder und Freunde –

im Namen des Fördervereins möchte ich mich bei allen Beteiligten recht herzlich für ihr Engagement, den Einsatz und die Mühe bedanken. Das Echo der Gäste, vor allem der Kinder ist einstimmig sehr positiv. Wir sehen uns, wenn gewollt, spätestens in einem Jahr am gleichen Ort wieder.

Mit herzlichen Grüßen für eine wundervolle Weihnachtszeit – Dr. Winfried Wehrstedt

 

02.
Dez

DER NIKOLAUS KOMMT MIT DEM FLIEGER NACH ERFURT!

Autor:
Keine Kommentare

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Ja, ist denn wirklich schon Weihnachten?!
Nicht ganz – aber NIKOLAUS! Und helfen wir natürlich mit! Bereits nächsten Sonntag, den 06. Dezember 2015, begrüßt der Airport Erfurt – Weimar wie in jedem Jahr den Nikolaus. Von 12 bis 16 Uhr überrascht ein vielfältiges Programm die kleinen und großen Besucher. Highlight ist die Landung des Nikolaus’ um 14 Uhr mit anschließender Bescherung.

fhe_newsletter_head_right-1
Ab 12 Uhr spielt fröhliche Weihnachtsmusik und ein bunt geschmückter Baum wartet auf die Besucher. Schlittenfahren am Flughafen, Plätzchen backen und eine Märchenstunde im Terminal sorgen für vorweihnachtliche Unterhaltung. Auch die beliebten Kurztouren innerhalb des Sicherheitsbereichs des Flughafens werden angeboten. Typische Grill- und Backspezialitäten sowie Glühwein und Kinderpunsch stillen Hunger und Appetit.

 

Das Highlight bildet die Landung des Nikolaus’, der von den Schülern der Otto-Lilienthal-Grundschule mit einem kleinen Programm begrüßt wird. Anschließend werden die süßen Geschenke verteilt. Um 16 Uhr tritt der Nikolaus wieder den Rückflug nach Finnland an.
Unterstützt wird der Nikolaustag durch uns – dem „Förderverein Spielplätze der Generationen in Erfurt e.V.” und dem Verein „Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt e.V.“, die vor Ort sind und sich über eine Spende freuen.

 

DSC01643a

09.
Nov

Unser Verein macht es möglich und „hebt ab”! – Die virtuelle Reise mit dem fliegenden Klassenzimmer in Erfurt!

Autor:
Keine Kommentare

BannerLiebe Vereinsfreunde und Mitglieder. Mit dem Projekt „Virtuelle Reise im fliegenden Klassenzimmer“ leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung des Allgemeinwissens für die Altersbereiche von 6 bis 16 Jahren. Es gilt u. a. anwendungsbereites Wissen spielerisch zu vermitteln.

Die „Virtuelle Reise im fliegenden Klassenzimmer“ ist Interaktion, Lernspaß und Reiseerlebnis in Einem. Wir, der Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e. V., haben dieses Projekt in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IDMT und der Flughafen Erfurt- Weimar GmbH entwickelt. Ein Passagierflugzeug auf dem Flughafengelände Erfurt-Weimar dient dabei als innovativer Erlebnisraum zur Vermittlung komplexer Umweltzusammenhänge.

Mit diesem Passagierflugzeug sollen zukünftig Grundschulklassen auf eine virtuelle Reise starten. Die Entdeckungstour rund um den Globus verläuft in der Startup- Variante des Projektes über interaktive Medien und vermittelt altersgerecht spannende Umweltthemen. Während ihres Abenteuers lernen  die Kinder und Jugendlichen auf spielerisch kreative Art konkrete Umweltzusammenhänge kennen, welche zunächst auf drei Erlebnismodule fokussieren: (i) Eisschmelze – Der Klimawandel treibt Eisbären nach Norden, (ii) Verlorenes Paradies – Das Rätsel der sinkenden Inseln und (ii) Faszination Regenwald – Folgen der Abholzung. In einer späteren Phase des Projektes kann eine differenzierte Auswahl der Zielgruppen bis hin zur gymnasialen Oberstufe erfolgen. Das modulare Konzept unterstützt einen schrittweisen Aufbau, ist wirtschaftlich und dynamisch anpassbar.

Die Schüler durchlaufen auf ihrer virtuellen Reise unterschiedliche Level mit steigendem Schwierigkeitsgrad, sammeln Punkte, lösen kniffelige Rätsel und entdecken spannende Regionen der Erde, die vom Klimawandel bedroht sind. Durch den Einsatz neuer Medienformate- und Mittel wird so eine direkte Verbreitung und Sensibilisierung von Umweltwissen vorgenommen und somit auf eine indirekte Veränderung des Umweltverhaltens der Kinder und Jugendlichen abgezielt. Weitere Informationen – gern auch im direkten Kontakt – erhalten Sie unter:

Förderverein Spielplatz der Generationen in Erfurt e. V.
Rembrandtstraße 58
99099 Erfurt

Phone: +49 361 37 35 102
Mobil: +49 172 56 91 613
Fax: +49 361 37 35 041
Mail: WIA.GmbH@t-online.de

02.
Jul

UNSER VEREIN BRAUCHT IHRE STIMME!

Autor:
Keine Kommentare

11214037_845567562194781_4690257100132511265_n-2

 

Liebe Freunde und Vereinsmitglieder!

Der Förderverein Spiel- und Freizeitplätze in Erfurt e.V. plant am Fuchsgrund einen neuen thematischen Mehrgenerationenspielplatz. Zu diesem Zweck nehmen wir unter anderem an dem „Fanta”-Wettbewerb teil, um somit Unterstützung für dieses Projekt zu erlangen.
Wir haben das Thema die Zeit ausgewählt, da wir der Meinung sind dass dies für unsere Kinder- aber auch für alle anderen Bevölkerungsgruppen wichtig ist. Wir bitte Sie uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen indem Sie für unser Projekt voten und danken Ihnen für Ihre Mitwirkung.

Dr. W. Wehrstedt – Vereinsmitglied

HIER GEHT ES ZUM VOTING!

Hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Abstimmung findet ihr hier.  Wer dem Glück etwas auf die Sprünge helfen möchte, kann außerdem das Abstimmungstool auf eigenen Homepages oder Blogs einbinden. Die Installation ist völlig unkompliziert. Die Anleitung dazu kann hier heruntergeladen werden.

Der Hauptgewinn beträgt erstmals 20.000 Euro, doch auch die weiteren Gewinne können sich sehen lassen: Platz zwei und drei dürfen sich über jeweils 10.000 Euro freuen. Platz 4 bis 15 erhält je 5.000 Euro und die Plätze 16 bis 100 je 1.000 Euro.

Also: Ran an die Mäuse! Eure Stimmen entscheiden. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Hier geht’s zur Abstimmung auf unserem Blog: http://spielplatzinitiative.fanta.de/jetzt-abstimmen/ 

07.
Mai

Kinder in Not – Unser Verein engagiert sich für die Kinder in der Ukraine

Autor:
Keine Kommentare

Zuletzt hatten wir SACHSPENDEN FÜR KINDERHEIME IN DER UKRAINE GESUCHT . Nun bedanken wir uns bei allen Beteiligten und Spendern für ihren Einsatz. Wir konnten die Sammelaktion erfolgreich beenden und die Spenden auf ihren Weg zu den Kindern in die Ukraine schicken.

29.
Apr

Sachspenden für Kinderheime in der Ukraine gesucht

Autor:
Keine Kommentare

Der Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen e. V. plant zwei
an Kinderheime in Kiew und Charkow in der Ukraine. Die Kinder dort sind von den politischen Unruhen besonders betroffen.

Gesammelt wird Spielzeug für Kinder von 3-15 Jahren in gutem Zustand, Computertechnik und Zubehör funktionstüchtig, Hausschuhe neuwertig, Sonnenbrillen neuwertig, Bücher neuwertig, Schulsachen neuwertig, Sportschuhe neuwertig. Weiter lesen…

11.
Mär

Gesagt – Getan! Der Erfurter Holzhandel Alwin Höhne spendet für den Neuaufbau der Pergola am Stadtpark.

Autor:
Keine Kommentare

www.erfurtholz.de

 

Der Geschäftsführerin der Holzhandel Alwin Höhne GmbH &Co.KG aus Erfurt, Frau Dorothee von Hoff sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, verdanken wir eine Spende in Höhe von 400,00 EUR. Und der Umstand, dass zwischen Zusage und Geldeingang keine 24 Stunden vergangen sind, ist uns immer eine besondere Erwähnung wert. Denn neben unseren Hauptsponsoren ist gerade solches, spontanes Engagement frei nach dem Motto „Gesagt. Getan!” für unsere tägliche Arbeit für und an unseren Projekten immens wichtig. Sinn und Verwendungszweck ihrer Spende, nämlich unseren Verein für die Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt zu unterstützen, liegt der tatkräftigen Geschäftsfrau von Hoff besonders am Herzen. Ihre Spende wird wie gewünscht in die Sanierungsarbeiten der Pergola am Stadtpark einfliessen, dessen Schirmherr – Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow – in der vergangenen Woche den symbolischen Auftakt zu den, von unserem Verein durch Spendengeldern getragenen, Bauarbeiten gab.

05.
Mär

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Auftakt unserer Aktion „Pergola im Stadtpark” – Der neue Schirmherr verspricht Engagement

Autor:
Keine Kommentare

 

Ministerpräsident Ramelow und Dr. Wehrstedt

Ministerpräsident Ramelow und Dr. Wehrstedt

 

(JR) Mit den 20 Spendenboxen an verschiedenen öffentlichen Stellen in Erfurt rufen wir, der Förderverein „Spiel- und Freizeitplätze der Generationen e.V.“ die Erfurter Bürgerinnen und Bürger um Spenden zur Sanierung der Pergola im Erfurter Stadtpark auf. Den symbolischen Auftakt zum Beginn der Bauarbeiten an der Pergola, hatte am 4. März der Schirmherr der Aktion, Ministerpräsident Bodo Ramelow, gegeben. Ramelow versprach, sich für das bürgerschaftliche Engagement einzusetzen, denn schließlich gehört der Stadtpark auch für ihn und seinen Hund Attila zu den beliebten Erholungsplätzen der Stadt.

Den ersten Scheck über 5.000,00 Euro konnten der Ministerpräsident und der Vereinsvorsitzende Dr. Winfried Wehrstedt auch gleich entgegennehmen. Die großzügige Spende verdanken wir der Sparkasse Mittelthüringen. Zusätzlich unterstützt wird die Aktion auch durch die LEG Thüringen, die Firma Thüringen Recycling, die Firma Bethke Projekt, die Firma WSI und das Unternehmen Amor Gummiwaren. Und darüber hinaus auch von zahlreichen Geschäften und Institutionen in der Stadt, welche unsere Spendenboxen aufstellen und uns somit tatkräftig unterstützen.

Die in die Jahre gekommene Pergola bedarf einer dringenden Sanierung. Das Holzgerüst, geschwächt durch Alterung und Witterung, stellt zum Teil sogar eine Gefahrenquelle dar. Da der Laubengang parallel zu dem Stadtpark-Spielplatz verläuft, sehen wir sofortigen Handlungsbedarf. Die Kosten für die Sanierung der Pergola liegen bei ca. 80.000,00 Euro. Der Verein möchte die Summe zu 100 Prozent selbst tragen. Geplant wird die Sanierung von Landschaftsarchitekt Werner Alkewitz, welcher ebenfalls in unserem Auftrag, auch den Bau des Spielplatzes am Fuchsgrund plant.

20 Spendenboxen an verschiedenen öffentlichen Stellen in Erfurt rufen die Erfurter Bürger zum Spenden neben der Pergola für die weiteren Projekte des Vereins auf – für all unsere Projekte – vom Spielplatz Fuchsgrund bis hin zu den letzten 4 Stufen für die Stadtparktreppe.

Noch mehr Bilder, Videos und Details zu unseren Projekten gibt es auch auf unserer Facebook-Seite. 

 

Ramelow, Ropers und Wehrstedt

Ramelow, Ropers und Wehrstedt

 

Fotos/Text: Jörg Ropers

03.
Mär

Von Erfurtern für Erfurter – Neues von unserem Verein für Spiel- und Freizeitplätze der Generationen e.V.

Autor:
Keine Kommentare

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

bereits morgen, dem 4.3.2015, steht ein ganz besonderer Termin an – der symbolische Auftakt unseres Projektes „Pergola im Stadtpark”. Vor Ort auf dem Stadtparkhügel direkt gegenüber des Erfurter Hauptbahnhofs, wird um 16:00 Uhr der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow, welcher auch die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen hat, im Rahmen eines kleinen Festaktes die Bauarbeiten zur Fertigstellung der Pergola offiziell einläuten. Bereits im vergangenen Jahr berichtete die Thüringer Allgemeine Zeitung in folgendem Artikel über unsere Aktivitäten am Laubengang und natürlich auch an der Stadtparktreppe.

TA-Artikel zur Pergola

16.
Feb

HÖRT HÖRT! – Dr. Winfried Wehrstedt erklärt die Projekte unseres Vereins im Radio.

Autor:
Keine Kommentare

Auch in der Faschingszeit überlassen wir nichts dem „närrischen” Zufall und arbeiten ständig an unseren Projekten weiter. So erklärte erst kürzlich unser Vereinsmitglied Dr. Wehrstedt in einem kurzen und detaillierten Interview mit Antenne Thüringen-Moderatorin Katja Bomeier die Projekte unseres Vereins, sowie die neuen Spendenboxen in Erfurt. Wie sich das anhört? Einfach anklicken und „mithören”:

Dr. Wehrstedt im Gespräch mit Antenne Thüringen

Mit den 20 Spendenboxen an verschiedenen öffentlichen Stellen in Erfurt rufen wir die Erfurter Bürger zum Spenden für unsere Projekte, vom Spielplatz Fuchsgrund bis hin zu den letzten 4 Stufen für die Stadtparktreppe, auf. Dieses Spendenbox-Projekt wird durch den Förderverein und die Erfurter Bürgerschaft realisiert werden.